Wichtig für das Yogaüben

  • Übe nie mit vollem Magen. Die letzte große Mahlzeit sollte mindestens 2 Stunden zurück liegen!
  • Übe immer in bequemer Kleidung, mit Socken zum an- und ausziehen!
  • Übe ohne Ehrgeiz. Vergleiche dich nicht - aber bemühe dich!
  • Übe nie mit Fieber!
  • Bei Krankheit, Schmerzen, Depressionen, so wie in der Schwangerschaft, ist mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten Rücksprache zu halten. YOGA ERSETZT NICHT DEN ARZT ODER THERAPEUTEN!
  • Komme pünktlich zum Unterricht (Einlass 20 Minuten vor Beginn), schalte dein Telefon aus und berücksichtige, dass DER ORT AN  DEM DU YOGA ÜBST, EIN ORT FÜR ERHOLUNG UND ENTSPANNUNG IST!
  • Bei den Outdoorklassen zusätzlich auf gutes Schuhwerk (Sport- oder leichte Wanderschuhe) und Kleidung (je nach Wetterverhältnissen) nach der "Zwiebeltechnik" achten!